Gasdichte Türen

Gasdichte Türen für Labore, Personenschleusen, Materialschleusen, Tierräume, Tierzucht

Türen mit pneumatischer Dichtung

Türen mit pneumatischer Dichtung

Der Vorteil der pneumatisch dichtenden Türen ist die hohe Dichtheit. Die Dichtung wird nicht geklebt sondern rings um die Türe geklemmt. Ein Dichtungswechsel ist leicht durchzuführen da die Türe nicht ausgebaut werden muss. Während des Dichtungswechsels entsteht kein Schmutz, so dass keine Reinigung notwendig ist. Im Verhältnis zu statisch dichtenden Türen benötigt die pneumatisch dichtende Türe keine Schwelle. Die Steuerung für die Pneumatik kann in die Gebäudesteuerung eingebunden werden.
Türen mit statischer Dichtung

Türen mit statischer Dichtung

Die statisch dichtenden Türen kommen ohne Steuerung aus. Die Türe lässt sich von Hand öffnen und schliessen. Um dicht abzuschließen benötigt die Türe eine Schwelle. Dank der von M+P entwickelten Verriegelungsmechanik können die Türen auch zwischen Räumen mit hohen Differenzdruckunterschieden ohne ein Verformungsrisiko installiert werden.