Schleusen

Schleusen für jeden Bereich mit hohem Qualitätsstandard

Schleusen
Um Kontaminationen zwischen Reinräumen zu verhindern bietet METALL+PLASTIC Schleusen für alle Bereiche nach höchsten Qualitätsstandards, sowie Sonderanfertigungen für spezielle Kundenanforderungen. 

Isolator- und Transfer Schleusen

Tub Transfer Schleusen
Isolator-Schleuse MTC

Isolator-Schleuse MTC

Isolator-Schleusen lassen sich überall, je nachdem wo es erwünscht ist, anhängen. Die Schleuse wird mit dem Isolator zusammen H2O2 begast, so dass kein zusätzlicher Generator benötigt wird. Werkzeuge oder Monitoringmaterial können auf diesem Weg ohne Kontamination eingeschleust werden.
 

Tub Transfer Schleusen

Zum Einbringen vorsterilisierter Spritzen in Tubs. Die Tubs werden auch mit H2O2 dekontaminiert.
 
 
 
 

Freistehende Schleusen

Freistehende Schleusen bieten beste Verbindungen zum Eintransport von Produkten aus niedrig klassifizierten in höher klassifizierte Räume. Die MTC (Material Transfer Chamber) dient grundsätzlich dem nachträglichen Einbringen von Materialien in den Isolatorinnenraum. Dies ist besonders wichtig, wenn an der Fülllinie kampagnenweise abgefüllt wird. In diesem Fall bleibt der Isolator für mehrere Tage geschlossen, und es werden mehrere „Batches“ hintereinander abgefüllt.

Während der gesamten Dauer muss mittels Luftkeimsammler und Partikelzähler kontinuierlich nachgewiesen werden, dass der Innenraum tatsächlich den Anforderungen der spezifizierten Reinheitsklasse entspricht.

Hierzu muss immer wieder sogenanntes „MiBi-Material“, also Agarplatten, Filter, Petrischalen in den Isolator eingebracht werden. Auch das ein oder andere Werkzeug, wie beispielsweise Pinzetten oder Scheren können im Isolator mitunter sehr hilfreich sein.

Die neue freistehende Smart MTC Schleuse von METALL+PLASTIC sterilisiert und bringt Materialien sicher und schnell in andere Sterilzonen.

Die Smart MTC ist eine Schleuse, die gleich mehrere Fülllinienisolatoren mit allen möglichen Materialien versorgt.

Das einzubringende Material wird in der Smart MTC mit H2O2 dekontaminiert und hinterher unter laminarer Luftströmung über einen sogenannten Transferport zum Verwendungsort transportiert und eingebracht.